Blog

06
December 2021

Von li. nach re.: Emilia Koch, Laetitia Sophie Aring, Clara Lewandowski

Der 35. Weiterstätder Nikolauslauf wurde auch in diesem Jahr wieder von den Triathleten des Tus Griesheim organisiert. Noch vor Anmeldeschluss musste das Hygienekonzept von 3G in 2G verschärft werden. Dennoch fanden sich am Sonntagmorgen zahleiche Athleten beim Braunshardter Weg in Weiterstadt ein, um den traditionellen Nikolauslauf unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften stattfinden zu lassen.

Um 10:00 Uhr am Sonntagmorgen viel der erste Startschuss. Die Kids in der Klasse 2012 und jünger liefen die 1 km lange Strecke auf teils asphaltierten Feldwegen und weichen Waldwegen. Als erste ins Ziel lief Emilia Coppola vom SV 1912 Klein-Gerau mit einer Zeit von 4:38. Der 2 Platz ging an Annabelle Malsy, 4:38 und Alisa Geyer konnte sich mit 4:57 auf dem 3 Platz behaupten. Für das Triathlon Team des Tus Griesheim ging Fabienne Giesa an den Start, als eine der jüngsten Teilnehmerinnen schnupperte Fabienne erstmals Wettkampfluft und kam nach nur 6:11 ins Ziel und belegte den 3. Platz.

Bei den männlichen Kindern U12 fand sich kein Starter für das Rea Card Team, Sieger in dieser Klasse waren, Jonathan Sattler vom LB BEC mit 4;25 auf dem 1 Rang, 2 Platz Valentin Knoll von der Eintracht Frankfurt 4:26 und Platz drei ging an Lincoln Beque vom LB BEC mit 4:52.

Starke Präsenz des Triathletennachwuchs aus den Reihen des TuS, sehen wir in der Klasse der Kinder weiblich 2010 bis 2011. Hier starten Emilia Koch, Clara Lewandowski und Laetitia Sophie Aring. Der Sieg ging bei den Damen an Hanna Schmid vom ASC Darmstadt, 4:25. Mit 4:50 behauptete sich Laeititia Sophie Aring auf Platz 2 und mit 4:52 sicherte sich Clara Lewandowski den 3 Rang. Somit gingen 2 Podiumsplätze an die Tus Triathleten. Emilia Koch startete vorsichtig, nachdem sie in der Woche zuvor beim Pfungstädter Crosslauf gestürzt ist, ging sie es langsamer an und belegte mit 5:23 den 7 Platz.

Bei den männlichen Kindern 2010 - 2011 belegt Johannes Colditz für die Trias des Tus Griesheim den 6 Platz mit 4:42. Sieger in dieser AK war Tom Howorka vom ASC Darmstadt mit 3:59. Platz 2 Marlo Friedrich, ASC Darmstadt, 4:16 und mit 4:21 Jakob Wichmann vom MTV Urberach.

Der 2 km Schülerlauf konnte diesmal nicht mit Athleten vom Tus besetzt werden. Hier gewann bei den Damen Amelie Mittnacht vom TV Trebur, 8:47 in der U18. Platz 1 der U16 ging an Hannah Westermann vom ASC Darmstadt, 11:08. Platz 2 der U16 behauptet Mildred Schweppe, o.V. mit einer Zeit von 13:13 für sich.

Sieger in der männlichen U14, Jono Kempin, ASC Darmstadt, 7:50. Männliche U16, hier siegte Finn Sauer min 7:52. Platz 2 ging an Julian Burow mit 8:36 und 9:22 reichten Silas Galahn zum 3 Platz.

Zum 10 km Jedermannlauf startete Phillip Becker für das Rea Card Team und Gewann in der AK45 mit einer Zeit von 38.02. 2 in dieser Klasse wurde Sebastian Sauer vom SV Nikar Heidelberg mit 39:55. Markus Engel, o. V. Platz 3 mit einer Zeit von 45:30. Robert Lewandowski von den Waldläufern des Tus Griesheim konnte sich mit 52:53 in dieser AK auf Platz 5 behaupten.

In der AK55, belegte Lucas Braun von den Griesheimer Waldläufern mit einer Zeit von 49:31 den 2. Platz. Platz 1 geht hier an Andreas Herbert Lauftreff DA, mit 47:27.

Klaus H. Kokemüller von den Griesheimer Waldläufern belegt in der AK 50 mit 52:59 den 4 Platz.

04
November 2021

Julian Becker

Samstag den 16.10.2021, es ist noch dunkel in Gandia als um 8:00 Uhr morgens der Startschuss fällt und die ca. 200 Starter in der Olympischen Distanz ins Hafenbecken von Gandia springen. Die 1500m Schwimmen sind chaotisch und schnell. Angeführt wird das Feld der Schwimmer von Julian Becker, knapp dahinter Francisco Fernández Cortes Alvarez, hinter Alvarez an dritter stelle Alberto Gil Miguelanez. Becker behauptet sich gut im Schwimmen und kommt nach 00:20:20 aus dem Wasser knapp dahinter Alvarez. Cortez kurz danach mit einer Zeit von 00:22:56.

Julian Becker verlässt die Wechselzone als erster und kann auf der schnellen flachen Radstrecke den Vorsprung etwas ausbauen. Die 45 km enden für Becker nach 1:06:32, als erster in der Wechselzone holt er noch einmal in der Wechselzone 8 sec. raus .

Mit diesem Vorsprung führt Becker das Läuferfeld an. Alberto ist schnell in der 2. Wechselzone mit nur 1:18 steht er in den Laufschuhen und behauptet sich weiterhin als dritter im anführenden Läuferfeld. Die 10km Laufstrecke entlang der Strandpromenade bieten optimale Laufbedingungen. 00:36:37 reichen für Julian Becker und er läuft als erster durchs Ziel. Die Platzierungen der ersten 3. Julian Becker siegt mit einer Zeit von 02:06:37. Francisco Fernández Cortes Alvarez auf Platz 2 mit einer Zeit von 02:07:35. 02:11:07 reichen Alberto Gil Miguelanez für den 3 Platz.

26
October 2021

Links, Laetitia Sophie Aring und Clara Lewandowski

Ein sonniger Sonntagmorgen der fast schon an alte Zeiten vor der Pandemie erinnert. Zahlreiche Läufer trafen sich am 24.10.2021 zum Treburer Crosslauf. Auch die jungen Triathletinnen deren Saison sich nun dem Ende nähert, üben sich noch in den letzten Läufen des Jahres.

Die Strecke, wie auch in den Jahren zuvor, gut organisiert. Auf das Gelände kamen nur Besucher die einen 3G Nachweis vorlegen konnten. Abstandsregeln etc. sind mittlerweile bei allen Sportereignissen Routine. Angeboten wurde wie immer ein Kuchenbuffet und auch die Siegerehrung wurde wieder gehalten. 

Clara Lewandowski und Laetitia Aring starteten in der Klasse der Schüler B, jg. 2011. Die 700m, ein anspruchsvoller Rundkurs über Damm- und Wiesenpassagen, kräftezehrende Meter durch den Sand eines Beachvolleyballfeldes und auch der eine oder andere kleine Streckenabschnitt zur „Erholung“ auf befestigtem Untergrund. Die kleine Runde bietet alles. Dabei blieben die beiden Mädchen unter 3 min. Clara Lewandowski sicherte sich den 7. Platz mit einer Zeit von 2:49,8. Laetitia Aring belegte Platz 8, 2:55,8. Lina Schmitz stellte mit 2:39,3 die Bestzeit in dieser Klasse auf und entschied das Rennen für sich.

Aktuelle Berichte

Training & Kontakt

Trainingszeiten

Wer Was Wann   Wo  
  Erwachsene  Schwimmen (Hallenbadsaison)  Mo, Do, Fr 20:00 Uhr  Hallenbad Griesheim  
     Sa 17:00 Uhr    
     So 18:00 Uhr    
   Schwimmen (Freibadsaison)  Mo 17:00 Uhr  Freibad Griesheim  
     Do 17:45 Uhr    
   Laufen  Di 18:15 Uhr  TuS Trainingsgelände  
   Rad (Frühjahr/Sommer)  Mi 18:00 Uhr  Ortsausgang Südring (Skateranlage)  
           
 Kinder/Jugend  Schwimmen (Hallenbadsaison)  Sa 12:00 Uhr  Hallenbad Griesheim  
   Schwimmen (Freibadsaison)  Mo 17:00 Uhr  Freibad Griesheim  
   Laufen  Di 17:00/18:00  TuS Vereinsgelände  
   Rad  Mi 16:30/17:30
18:30 Uhr
   
  Je nach Alter und Leistungs-gruppe können die Trainings-zeiten abweichen        

Sollten Sie Fragen haben zu unserer Abteilung oder dem Sportbetrieb, nutzen Sie bitte das Formular

Durch Klick auf die Schaltfläche "Mail senden" werden die im Kontaktformular erfassten Daten an uns übertragen. Sie stimmen dadurch der Verwendung dieser Daten zum Zwecke der Beantwortung oder Bearbeitung der Anfrage zu. Wir geben diese Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, außer geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wobei dieser Widerruf nur für die Zukunft gilt und eine umgehende Löschung Ihrer Daten zur Folge hat. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.