Die TuS-Triathlon-Jugend traf sich zum letzten Wettkampf am Samstag in Münster, wo traditionell ein Duathlon auf dem Programm stand.

Bei hochsommerlichen Temperaturen begannen die Kleinsten mit 400m Laufen, 2,5 km Radfahren und noch mal 400 m Laufen. Levi Ritter wurde dabei 11. Die B-Schüler waren zahlreicher vertreten und hatten nun 1 km Laufen, 5 km Fahrrad und 400 m Laufen zu bewältigen. Timon Ritter wurde 6., die Mädchen mit Leonie Lobenstein (5.), Chiara Gündogan (6.) und Ellena Lenhardt (7.) konnten bei der Siegerehrung des  HTV-Cup, die zeitgleich stattfand, mit der Mannschaft den 1. Platz erringen. Auch die Jungen standen auf dem Treppchen und wurden mit der Mannschaft insgesamt 2.

Luca Günther startete bei den B-Jugendlichen und musste 2 km laufen, 10 km Rad fahren und dann noch mal 1 km laufen. Als jüngerer Jahrgang und ohne das Schwimmen wurde er 17.

In der Jugend A starteten Annika Koch und Max Hammann zusammen mit Leon Weber bei den Junioren. Es mussten 3 km gelaufen, 18 km gefahren und noch mal 1,5 km gelaufen werden. Annika war gut in Form und beendete als 1. das Rennen, auch im HTV-Cup wurde sie Erste. Max zeigte auf der 2. Laufstrecke eine starke Leistung und konnte vor Michael Helis vom DSW Darmstadt und Sven Theis von Münster als 1. die Ziellinie überqueren. Auch er war als 2. beim HTV-Cup noch einmal auf dem Treppchen. Leon Weber beendete die für ihn sehr erfolgreiche Saison als 3. beim Duathlon und HTV-Cup.

Nach dem Rennen wurde der Saisonabschluss noch einmal bei einem Grillfest und sehr gutem Wetter gefeiert.